Bergen

Bergen ist die regenreichste Stadt Europas. Es regnet an 250 Tagen im Jahr. Auf unserer Stadtführung können wir deshalb den Regenschirm gut gebrauchen. Heute Abend beginnt das Stadtfest zum 950-Jahr-Jubiläum. Der Kronprinz wird das Fest um 18 Uhr eröffnen. Wir werden ihm aber nicht die Hand schütteln können, da wir um diese Zeit bereits mit dem Einsteigen auf unser Schiff, der MS Nordnorge beschäftigt sein werden.

Mit dem Zug nach Bergen

Mit der Bergensbanen Bergenbahn über die grösste Hochebene Europas, die Hardangervidda

Heute geht es mit der Bergen-Bahn weiter nach Bergen. Beim Einsteigen entsteht eine kleine Verwirrung. Unsere Reisegruppe steigt, inklusive des gesamten, umfangreichen Reisegepäcks in den falschen Wagen ein. Der Grund ist eine Umstellung der Zugskomposition. Offenbar hat es gestern auf der Strecke einen Zwischenfall gegeben bei dem auch die Fahrleitung heruntergerissen wurde. Der Zug fährt aber pünktlich ab und wir sitzen auf unseren reservierten Plätzen im korrekten Wagen.

Bemerkenswerte Architektur in Oslo

Das verkehrsberuhigte Oslo

Die in Oslo wohnhafte Architektin Barbara Hasenmüller führte uns bei schönstem Sonnenschein durch ihre Stadt. Vom Dach des phänomenalen Opernhauses war die Aussicht auf das Panorama der Stadt besonders schön.

Oslo ist verkehrsberuhigt und lässt sich zu Fuss und per öffentliche Verkehrsmittel prima erkunden. Die Trottoirs sind beheizt, man gleitet nicht aus. Überall findet man gemütliche Cafés, um sich etwas auszuruhen und aufzuwärmen. Das ausgezeichnete Mittagessen genossen wir im Restaurant Ekeberg. Dort liegt auch der sehenswerte Skulpturenpark mit den Skulpturen von Dali, Rodin und vielen anderen bedeutenden Künstlern. Der Park kann frei besichtigt werden.

Gut in Oslo angekommen

Ankunft in Norwegens Hauptstadt Oslo

Nach einem ruhigen, etwa zweistündigem Flug, sind wir gut in Oslo angekommen. Die Temperatur ist etwa gleich wie in der Schweiz. Es wirkt aber etwas winterlicher. Wir sind nahe beim Hauptbahnhof im 8. Stock des Thon Hotel Opera untergebracht.

Winterzauber der Hurtigruten

Cotravelreise Winterzauber der Hurtigruten

Unsere Reise beginnt am 15. Januar 2020

Rosmarie Brunner reist bereits zum dritten Mal mit dem Hurtigruten Postschiff, geht also «nomol». Sie ist begeistert von dieser Reise und der Landschaft in Norwegen.

Organisiert durch Cotravel

Reiseprogramm